Skip to main content

GO

Oracle stellt umfassende Verwaltung für Desktop Virtualization vor

20 Mar 2013

Categories:
Global News
Enterprise/Systems Management

Neue Versionen von Oracle Virtual Desktop Infrastructure und Sun Ray Software– Integration mit Oracle Enterprise Manager

Redwood Shores/München, 20. März 2013. Die neuesten Versionen von Oracle Virtual Desktop Infrastructure und Sun Ray Software sind ab sofort verfügbar, eine Integration mit Oracle Enterprise Manager 12c ist darin enthalten. Damit bietet Oracle die einzige Desktop-Virtualisierungs-Komplettlösung auf dem Markt, die Hardware, Software und professionelle Verwaltung umfasst.

  • Neue Funktionen in Oracle Virtual Desktop Infrastructure erlauben die Skalierung einsatzfähiger Installationen von einem Server bis hin zu einer kompletten unternehmensweiten Bereitstellung. Dafür reicht es aus, einfach zusätzliche Server hinzuzufügen.
  • Oracle Virtual Desktop Infrastructure unterstützt jetzt Windows 8 und Ubuntu 12.04-basierte virtuelle Desktops.
  • Darüber hinaus unterstützen Oracle Virtual Desktop Infrastructure und Sun Ray Software Oracle Linux 6 und Oracle Solaris 11.
  • Die Integration mit Oracle Enterprise Manager 12c bietet eine End-to-End-Management-Lösung. mit der Unternehmen die Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit von Oracle Virtual Desktop Infrastructure und Sun Ray Software von einer einzigen Konsole aus gemeinsam mit den anderen Unternehmensanwendungen und der Hardware proaktiv überwachen und verwalten können. Das führt zu einer Verbesserung der Service Levels.
  • Die Neue IPsec-Option bietet Verschlüsselungsstufen bis zu AQES-256. Das sichert die Kommunikation zwischen Sun Ray Clients, Oracle Virtual Desktop Infrastructure und Sun Ray Software Servern. Auch unter Linux sind nun Smart Card-Funktionalitäten für Windows Virtual Desktops mit Zwei-Faktor-Authentifizierung, PIN-LogIn sowie Identitäts- und Signatur-Services verfügbar.
  • Die Nutzung von Virtual Desktops auf iPad und Android Tablets wird nun angenehmer, da die neue Version nun ‚Resizing‘ und ‚Rotation‘ unterstützt.

Die vollständige Pressemitteilung auf Englisch ist hier verfügbar.

Zusätzliche Informationen

Contact information

Oracle Presseservice
Name
Oracle Presseservice
Job Title
Division
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Phone
+49 (0)89 32 151 862
Fax
+49 (0)89 32 151 77
Mobile
Email
oracle_presseinfo@vibrio.de
About Oracle
Oracle engineers hardware and software to work together in the cloud and in your data center. For more information about Oracle (NYSE:ORCL), visit www.oracle.com.

Trademarks
Oracle and Java are registered trademarks of Oracle and/or its affiliates. Other names may be trademarks of their respective owners.